Bericht: DMS Bezirksliga Süd I 2011

Da die DMS nun in das Frühjahr gelegt wurde und wir gerade mal 5 Wochen im Training waren, wussten wir nicht wo wir stehen und das Ergebnis war völlig offen für unsere beiden Teams. Ich denke, dass es allen anderen an der DMS teilnehmenden Mannschaften nicht besser ging. Vielleicht sollte der Termin zu einem späteren Termin erfolgen.  

Sei’s drum, alle hatten die gleichen Voraussetzungen, ob mit viel, wenig oder gar kein Training.

Unsere Devise lautete: Klassenerhalt für beide Teams.

So gingen für die SSV Raunheim acht Damen und sieben – so viel Teilnehmer sind nötig um alle Strecken zu besetzen - Herren an den Start, der pünktlich um 10:30 Uhr erfolgte.

Nach den ersten 4, 5 Disziplinen sah es bei den Herren so aus als würde es eine kleine Überraschung geben, bei den Damen hingegen war bereits zu diesem Zeitpunkt klar, dass bis zum letzten Wettkampf gerechnet werden musste ob die Klasse erhalten bleibt.

Nach dem ersten Abschnitt führten unsere Männer die Tabelle an, die Damen – oh weh – waren auf dem 5. Platz und somit Vorletzte.

Nach dem Start – wiederum sehr pünktlich - zum zweiten Abschnitt gaben unsere Männer die Führung bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand; hier ein kleiner Hinweis: im Hallenbad in Viernheim sind bei einer Strecke von 200m immerhin auch 8 – in Worten, Acht - Bahnen zu schwimmen.

Bei den Damen war es ein Wechselbad der Gefühle, einmal ganz hinten, mal vorletzter, das sicher rettende Ufer zum vierten Platz vor den Augen war zum greifen nah und dann doch wieder so weit entfernt. Die Damen die noch starten mussten, da waren die Nerven bis zum zerreißen gespannt und je näher das Ende der DMS kam spürte man die Anspannung.

So mussten sie bis zum letzten Wettkampf zittern um zu erfahren dass es sie den vierten Platz mit einem Unterschied von nur 171 Punkten zum Vorletzten in der Tabelle erreicht hatten und somit der Klassenerhalt endlich gesichert war. Die Freude hierüber war selbstverständlich riesengroß.

Total überrascht waren wir von den Herren, die am Ende den ersten Platz mit einem Vorsprung von 370 Punkten zum Zweitplatzierten in der Bezirksliga I Süd erreichten, damit hatte von uns niemand gerechnet und es war keinesfalls so zu erwarten.

Den Damen und Herren ein großes Lob der Trainer für den aufopferungsvollen Kampf um die Punkte.   

Bei der DMS gab es für unsere Schwimmer 23 persönliche und 5 Vereinsrekorde (klimper, klimper).

Vielleicht gibt dieses gute Ergebnis bei dem einen oder anderen Schwimmer/in die nicht so oft zum Training kommen (können) den nötigen Schub, um sich wenigstens einmal in der Woche am Training zu beteiligen.

Einen großen Dank auch an den Ausrichter der DMS, Viernheimer SV, bei euch hat alles super funktioniert.

Euer (immer noch heiserer) Eddi. 

Anzeige

Facebook

Swimmer's Heartbeat

Die Marke Swimmer's Heartbeat steht für pure Leidenschaft am Schwimmen. Bei uns gibt es trendige Bekleidung und Accessoirs für deinen Lieblingssport!

Die Marke Swimmer's Heartbeat steht für pure Leidenschaft am Schwimmen. Bei uns gibt es trendige Badekappen, Handtücher und Accessoires für deinen Lieblingssport!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutz