Ironman 70.3 Wiesbaden am 14.August 2011

Auftakt zum Rennwochenende der Sparkassen Finanzgruppe IRONMAN 70.3 European Championship

Am Sonntag, dem 14. August 2011, startet die fünfte Auflage des IRONMAN 70.3 Germany ausgetragen, gleichzeitig die Europameisterschaft über die IRONMAN 70.3 Distanz. Über 2.400 Einzelathleten aus 54 Nationen werden die Herausforderung annehmen. Erstmals erfolgt der Startschuss am Waldsee Raunheim, mit dem das Rennen um 7:00 Uhr für die Profis eröffnet wird. 2700 Altersklassenathleten gehen in den nachfolgenden Startgruppen auf die Wettkampfstrecke über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen.

Bei den Profi-Herren sind mit Sebastian Kienle (2010 Vize-Europameister IRONMAN 70.3), Thomas Hellriegel (IRONMAN-Weltmeister 1997) und Andreas Böcherer (Sieger IRONMAN 70.3 Switzerland 2011) einige der stärksten deutschen Athleten am Start, die sich mit einem stark besetzten Feld internationaler Profis auseinander setzen müssen.

Bei den Profi-Damen tritt Yvonne van Vlerken (Niederlande) zur zweiten Titelverteidigung in Folge an und bekommt starke Konkurrenz durch Natascha Badmann (6-fache IRONMAN Weltmeisterin), Martina Dogana (Italien, Siegerin IRONMAN 70.3 Italy 2011) und Karin Thürig (Schweiz, Siegerin IRONMAN Schweiz 2011). Der Zieleinlauf des Siegers wird gegen 11 Uhr am Kurhaus erwartet, Zielschluss ist für alle Athleten um 16:30 Uhr.

“Ich freue mich auf den Ironman 70.3. und vor allem auf den Zieleinlauf vor der herrlichen Kulisse unseres Kurhauses. Die neuen Strecken beim Schwimmen und Radfahren lassen neue Spannung erwarten, zumal die Radstrecke, die dieses Mal zu großen Teilen über Wiesbadener Stadtgebiet führt, den Athleten einiges abverlangen wird. Wenn das Wetter mitspielt, werden sicherlich wieder tausende begeisterter Zuschauer die Triathleten im Herzen der Wiesbadener Innenstadt in Empfang nehmen und bis zur Ziellinie lautstark anfeuern“, so Wiesbadens Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller.

Für den Bürgermeister der Stadt Raunheim, Thomas Jühe, gibt es einen Zusammenhang zwischen den sportlichen Aspekten und den Austragungsorten.“Aktive und leistungsstarke Städte ziehen halt ebenso agile Ironman-Teilnehmer an“, ist sich der Rathauschef sicher.

Rainer Pribbernow (Leiter Unternehmenskommunikation der Nassauische Sparkasse): Die Sparkassen-Finanzgruppe und wir, die Naspa, sind stolz dieses, für Wiesbaden und die Region herausragende Event von Anfang an zu unterstützen – und dies nicht nur mit finanziellen Mitteln: Rund 20 Naspa-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen freiwillig mit an einer Verpflegungsstation an der Laufstrecke im Kurpark.

Kai Walter (Geschäftsführer Xdream Sports & Events GmbH) freut sich auf den Renntag: „Wiesbaden und die beteiligten Landkreis bieten beste Voraussetzungen und eine einzigartige Atmosphäre für diese internationale Veranstaltung. Das Profi-Feld ist sehr stark besetzt und verspricht Spannung bis zum letzten Meter. Ich wünsche allen Athleten ein gutes und faires Rennen.“

 

(Mit freundlicher Genehmigung: www.ironman703.de)

Anzeige

Facebook

Swimmer's Heartbeat

Die Marke Swimmer's Heartbeat steht für pure Leidenschaft am Schwimmen. Bei uns gibt es trendige Bekleidung und Accessoirs für deinen Lieblingssport!

Die Marke Swimmer's Heartbeat steht für pure Leidenschaft am Schwimmen. Bei uns gibt es trendige Badekappen, Handtücher und Accessoires für deinen Lieblingssport!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutz